let’s talk about Jedi Knight: JA

Jedi Knight: JA, sowie sein Vorgänger, sind sicherlich die Spiele meiner frühen Jugend, welche mir am stärksten in Erinnerung geblieben sind.
Unzählige Stunden habe ich damals als 14-Jähriger damit verbracht, meine Spielfigur mittels Emote „cool“ angelehnt an der Wand anlehnen zu lassen, nur um darauf zu warten, zu einem Duell aufgefordert zu werden – Roleplaying at it’s best. War es dann endlich soweit folgten – nach der opligatorischen Respekterweisung des Gegenübers mittels drücken der „Ducken“ Taste – die für mich bis heute besten und intensivsten virtuellen Schwertkämpfe. Auch bescherrten mir diese Fights die ersten Berührungspunkte mit „E-Sports“, wo ich Duelle gegen die Besten Europas focht.

Von meinem damals entwickelten sechsten Sinn für mein Lichtschwert, wo ich immer ganz genau wusste, wie ich die Maus zu bewegen hatte, ist aber scheinbar nichts mehr übrig geblieben, denn nach einer neuerlichen Session mit Arbeitskollegen wich die hohe Kunst einem wilden Gezappel und unkoordiniertem Herumgespringe.

Vielleicht verkläre ich das ganze System auch etwas (oder vielleicht lag es auch nur an den nun zusätzlich eingeschalten Fernkampfwaffen, welche damals auf einem Lightsaber only Server natürlich verpönnt waren)

Jedenfalls war es genau diese eingeschworene Community, die das perfekte Umfeld boten, um mich kreativ auszutoben. So erstellte ich unzählige Videos, Skins und Levels. Für den „Clan“ Xero, welchem ich damals angehört habe, habe ich sogar die Website erstellt. (das was davon übrig ist, findet ihr hier)

Leider gab es für mich nie einen würdigen Nachfolger. Natürlich ist es aber auch schwer, etwas zu übertreffen, was mit so schönen Erinnerungen aufgeladen ist.

Euer =X= Zare 😉

 

…folgend ein Bild eines Skins von mir und leider eines der letzten dokumentierten Files dieser Ära.

 

Xero-Clanskin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.